VERTEX

Nach einer Idee von Georg Rinser wurde im Februar 1952 der Trommlerzug ins Leben gerufen. Mit seinen damaligen Arbeitskameraden in der Firma Aicher wurde es besprochen und einige begannen die Ausbildung unter seiner Leitung.

Die Trommeln mit Zubehör waren vom Veteranenverein Kolbermoor. Der Sportbund Kolbermoor stellte anfangs die Kellerräume ihres Vereinsheims kostenlos zur Verfügung. Nach wochenlangen und erfolgreichen Proben kam am 01. Mai 1952 der große Tag für den Trommlerzug. Es ging zum ersten Auftritt beim Veteranenverein Pfaffenhofen.


Die Leitung übernahm Georg Rinser von 1952 bis 1982, anschließend übergab er sie an Albert Blank, der sie innehatte von 1982 bis 1992. 1992 übernahm dann Josef Kainz bis zum heutigen Tag die Leitung.

Im Jahr 2002 schlossen sich die Trommler dem Trachtenverein Immergrün an, der die Trommler herzlich aufnahm und zu dieser Feierlichkeit dem Zug zwei Trommeln spendete. Seitdem begleiten die Trommler den Trachtenverein bei Trachten-und Gaufesten, aber sie treten auch bei Veteranen-,Musik-und Schützenfesten bzw. Umzügen auf. Auch bei den Volksfesteinzügen in Bad Aibling, Bruckmühl und beim Herbstfesteinzug sind die begeistert dabei.

Für die Auftritte wird ab Anfang April bis Ende Oktober geprobt

Beim Schwaiger Bene, besser bekannt als Fischer Bene von der Schwaig haben die Trommler seit Jahren Ihre Heimat gefunden. Dort wird jedes Jahr am Pfingstsonntag das Trommlerfest gefeiert. 2012 wurden die Trommler 60 Jahre, das Fest wurde mit einem Festgottesdienst in der Schwaiger Kapelle eröffnet und anschließend zogen die Festteilnehmer mit einem kleinen Festzug zum „Bene“, wo das Fest seinen gewohnten Lauf vernahm.

Wir würden uns freuen, Euch bei unserem nächsten Trommlerfest begrüßen zu dürfen.

Für Fragen von Trommelinteressierten steht unser Josef Kain 0175/4663638 gerne zur Verfügung.

Die Proben finden donnerstags von 18:30 - 19:30 Uhr in der Schwaig unter der Leitung von Bene Schwaiger statt